Zwei Länder, beide in Asien, teilen sich den ersten Platz: Singapur und nun auch ein Newcomer – Japan.

Ihr Visum ist abgelaufen und Sie wissen nicht, was Sie tun sollen. Haben Sie jemals daran gedacht, in so einer Situation zu landen?

Die kurze Antwort: Ja. Die lange Antwort: Es hängt vom jeweiligen Land und dessen Passregelungen ab. Im Falle einer doppelten Staatsbürgerschaft ist es Personen erlaubt, zwei Pässe zu besitzen.

Nehmen sie ihren Reisepass hervor und schlagen sie die erste Seite auf. Unter dem Foto und ihren Informationen finden sie zwei Reihen von Buchstaben, Nummern und „<“. Sie können ihren Namen entschlüsseln, aber was bedeutet der Rest dieser Zeichen?

Ein biometrischer Reisepass, e-passport, ePassport und digitaler Reisepass; viele Namen, die alle das gleiche umschreiben- einen Reisepass mit einem Chip. „Wie soll ich wissen, ob mein Reisepass biometrisch ist?“, fragen sie sich vermutlich.

Bis dieses Jahr hat Paraguay den Besitzern des singapurischen Passes die Einreise ohne Visum gewährt. Dies beudetet, dass Besitzer dieses Passes von jetzt an in 159 Länder ohne Visum reisen können.

Die Entscheidung war nicht leicht. Abgesehen davon, dass sie alle sehr malerisch sind, erfüllen die Designs einen gewissen Zweck. Sie sind schwer zu fälschen und wirken dadurch präventiv gegen illegale Reproduktion.

Wussten sie, dass man sich neuerdings eine echte, tatsächliche Staatsangehörigkeit kaufen kann? Je nachdem, wie viel sie ausgeben möchten, können sie von der spanischen bis zur neuseeländischen Staatsangehörigkeit alle kaufen.

Einige dieser wirklich besonderen Passtempel möchten wir Ihnen nun vorstellen und hoffen dabei inständig, dass sie sie dazu anregen, einige dieser Länder auch einmal zu besuchen und eines dieser Souvenirs abzustauben.

Wir alle haben es mindestens schon einmal im Leben gebraucht, ohne viel darüber nachzudenken. Hier sind ein paar fun facts über das kleine Reisebüchlein das es uns ermöglicht die Welt zu erkunden.