< Zurück zum Blog

Der Inhalt des Russischen Visums

Informationen auf dem Russischen Visum sind auch in zwei Sprachen vorhaben, Russisch und Englisch. Russisch ist in Kyrillisch geschrieben, wobei auch der Name des Antragstellers in die Kyrillischen Buchstaben umgewandelt wird.

 

So sieht ein Russisches Visum aus und folgende Informationen sind enthalten:

russland1. Das Wappen Russlands;

2. Name des Landes dass das Visum ausstellt (in Englisch und Russisch);

3. Foto;

4. Ausstellungsdatum;

5. Ein- und Ausreisedatum;

6. Aufenthaltsdauer (zB, das Visum ist 5 Tage gültig);

7. Art des Visums (dieses Visum hat eine Einreise);

8. Nationalität;

9. Visa-ID;

10. Name des Reisenden;

11. Passnummer;

12. Geburtsdatum;

13. Geschlecht;

14. Nummer der Einladung (die Einladung ist ein notwendiges Dokument für die Touristen und Businessvisa);

15. Grund des Besuches (das hier ist ein Touristenvisum);

16. Eingeladen von (Name der Firma oder der Person die Sie nach Russland eingeladen hat);

17. Zusätzliche Informationen;

18. MRZ (Maschinenlesbare Zone) des Visums.

 

Wenn Sie das fertige Visum erhalten, prüfen Sie immer die Daten.

 

Um über den Inhalt des Vietnamesischen Visums mehr zu erfahren klicken Sie hier und mehr Informationen über das Indische Visum können Sie hier finden.

 

Hier können Sie erfahren wie man ein Russlandvisum in 7 Minuten beantragen kann.

Visumantragsformular in nur 7 Minuten
mit unserem vollautomatisierten Visumantrag.

Verwandte Blogartikel