< Zurück zum Blog

Baldige Eröffnung der Kenianischen Botschaft in Bern

(Foto: https://www.edi.admin.ch/edi/en/home/dokumentation/anlaesse/Besuch-Kenia.html)

 

Während eines kürzlich stattgefundenen Treffens in Nairobi, diskutierten Alain Berset, Bundespräsident der Schweiz und Präsident der Republik von Kenia, Uhuru Kenyatta, über gemeinsame Bemühungen zur Bekämpfung gegen Korruption, das Gesundheitswesen und kamen sogar zu einer Einigung über die Eröffnung der Kenianischen Botschaft in Bern, Ende des Jahres.

 

Präsident Kenyatta berichtete über die geplante Eröffnung im Oktober diesen Jahres, wie swissinfo.ch mitteilt. Sonderlich wunderbar ist diese Neuigkeit nicht, denn bereits vor 2 Jahren eröffnete die Schweiz ein Konsulatsgebäude in Gigiri, einem Wohngebiet in der Nähe der Hauptstadt.

 

“Ich glaube, dass die Eröffnung der Botschaft nicht nur die zwischenmenschliche Kommunikation verbessern und erleichtern wird, sondern auch mehr Schweizer Touristen die Möglichkeit bietet, leichter nach Kenia zu reisen und zudem eine Vertiefung kultureller und diplomatischer Verbindungen zwischen beiden Länder ermöglicht.”, informierte Präsident Kenyatta. Dies wird den Prozess für die Beantragung, sowie Ausstellung von Visa für Schweizer Staatsbürger, deutlich verkürzen.

 

Neben dieser Thematik, beschäftigten sich Berset und Kenyatta unter Anderem auch mit der derzeitigen Flüchtlingslage, Korruption, einer Zusammenarbeit für die Verbesserung des Gesundheitswesens und der Stärkung der sozialen Sicherheit.

 

Kenias Entwicklung ist von großem Interesse für Investoren aus der Schweiz, da sie das Tor für weitere Geschäftsbeziehungen bedeuten könnte. Kenia gehört zu den fünf wichtigsten wirtschaftlichen, sowie politischen Partnern der Schweiz in Afrika. Die Beziehung lässt sich bis ins Jahr 1963 zurückverfolgen, als die Schweiz zu den ersten Ländern gehörte, die Kenias Unabhängigkeit anerkannt hat.

 

Das ganze Video der Pressekonferenz von Kenya News Today, können Sie sich hier anschauen: 

Visumantragsformular in nur 7 Minuten
mit unserem vollautomatisierten Visumantrag.