< Zurück zum Blog

Ausfüllen des Antragsformulars für ein chinesisches Visum (Aktualisiert 2018)

Im heutigen Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie die Papierform des Antragsformular für ein chinesisches Visum ausfüllen. Falls Sie sich entscheiden Ihr Visum bei Viselio zu beantragen, müssen Sie keine Formulare von Hand ausfüllen. Wir minimieren den gesamten Papierkram für Sie und machen den Visumantrag zum Kinderspiel.

 

Wenn Sie es bevorzugen diesen Prozess alleine zu durchlaufen, erklären wir Ihnen alles in unserer Schritt-für-Schritt Anleitung.

 

Allgemeiner Überblick

 

Das Visumantragsformular für China besteht aus 4 Seiten. Es ist in Chinesisch und Deutsch geschrieben. Das Formular besteht aus 5 Teilen:

  • 1: Persönliche Informationen;
  • 2: Reiseinformationen in China;
  • 3: Andere Informationen;
  • 4: Erklärung & Unterschrift;
  • 5: Nur für den Fall, dass eine Drittperson/-partei den Antrag für Sie übernimmt.

Wie am Anfang des Formulars angegeben, füllen Sie alle notwendigen Informationen korrekt und leserlich aus und kreuzen Sie die entsprechenden Kontrollkästchen an.

 

Teil 1: Persönliche Informationen

 

Im ersten Abschnitt des Formulars müssen Sie alle relevanten persönlichen Daten angeben. Falls Sie keine Angaben auf eine Frage haben (z.B. Sie haben keine frühere Nationalität, Sie haben keinen Namen auf Chinesisch), schreiben Sie “N/A” („nicht verfügbar“) oder “None”.

 

Bei einigen Fragen gibt es die Option „Andere“, wenn die übrigen angebotenen Antworten nicht auf Sie zutreffen. In diesen Fällen müssen Sie Ihre eigene Antwort hinzufügen. Achten Sie darauf, dass in einigen Fällen Ihr Beruf die Art des Visums bestimmt, das Sie beantragen können (z.B. können Sie als diensthabender Pilot nur ein Visum für ein Besatzungsmitglied beantragen).

Bild 1. Jetzige berufliche Tätigkeit/en.

 

Beachten Sie die Frage 1.15 Jetzige berufliche Tätigkeit/en wie in Bild 1 dargestellt. Lesen Sie alle Optionen genau durch, bevor Sie die am meisten zutreffende Option ankreuzen. Sie können hier auch die Option „Sonstiges (bitte nähere Angaben)“ wählen.

 

In diesem Teil müssen Sie auch Ihr Foto beilegen. Es kann ein Passfoto sein, das Ihr Gesicht in der Mitte zeigt, ohne Kopfbedeckung (ausser aus religiösen Gründen), Sonnenbrille oder Ähnliches. Ihr Foto muss in Farbe und nicht älter als 6 Monate sein.

 

Wenn Sie Ihr Visum bei Viselio beantragen und uns Ihr Foto in gedruckter Form zusenden möchten, kleben Sie es bitte nicht selbst auf das Antragsformular. Legen Sie es in Ihren Reisepass und senden Sie es zusammen mit den anderen Dokumenten an uns. Unsere Visa-Agenten werden es anbringen, sobald sie Ihr Antragsformular geprüft haben und sich vergewissert haben, dass es fehlerfrei ist.

 

Des Weiteren bietet Viselio einen Bildbearbeitungsservice an. Wenn Sie möchten, dass wir Ihr Foto bearbeiten, fügen Sie es bitte bei Ihrer Online-Antrag in digitaler Form bei. Nachdem wir es bearbeitet haben, wird es ausgedruckt und Ihrem Visumantrag beigefügt.

 

Teil 2: Reiseinformationen in China

 

In diesem Abschnitt müssen Sie alle Informationen zu Ihrer Reise angeben. Zuerst müssen Sie den Grund für Ihre Reise nach China angeben. In Frage 2.1 Hauptzweck der Reise, wie in Bild 2 gezeigt, werden Ihnen viele mögliche Antworten angeboten, also lesen Sie sie alle genau durch, bevor Sie die passende ankreuzen.

Bild 2. Hauptzweck der Reise.

 

Neben der Angabe der Absicht Ihrer Reise, müssen Sie sich in diesem Teil auch über die Art des Visums, das Sie beantragen möchten, entscheiden. Sie können zwischen den folgenden Optionen wählen:

  • Eine Einreise gültig für 3 Monate (einmaliges Einreisevisum);
  • Zwei Einreisen gültig für 3 bis 6 Monate (doppeltes Einreisevisum);
  • Mehrfache Einreisen gültig für 6 Monate;
  • Mehrfache Einreisen gültig für 1 Jahr;
  • Andere (Sie müssen ausfüllen, welches andere Visum Sie beantragen möchten).

 

Zudem müssen Sie Ihre geplante Reiseroute für die China-Reise angeben. Das bedeutet, dass Sie alle Orte, an denen Sie sich während Ihres Aufenthaltes in China aufhalten wollen (mit den entsprechenden Zeiträumen), angeben müssen.

 

Falls Sie von Ihrem chinesischen Geschäftspartner nach China eingeladen wurden, müssen Sie auch die Informationen darüber angeben (vergessen Sie nicht, dass Sie in diesem Fall ein Einladungsschreiben benötigen).

 

Teil 3: Andere Informationen

 

Teil 3 besteht aus verschiedenen Fragen zu Ihren bisherigen Reisen nach China (wie in Bild 3 dargestellt).

Bild 3. Teil 3: Andere Informationen.

 

Nach diesen Fragen gibt es weitere Fragen darüber, ob Sie Ihren Pass mit jemandem teilen und falls ja müssen Informationen über diese Person/diese Personen zur Verfügung gemacht werden.

 

Teile 4 und 5

 

Zu guter Letzt gibt es noch die Teile 4 und 5 des Antrags. Beachten Sie Teil 4: Erklärung und Unterschrift. Hier müssen Sie das Dokument unterschreiben. Ihre Unterschrift muss sich auf der Unterschriftenzeile des Antragstellers befinden (Pfeil zeigt auf diese Zeile).

 

Teil 5 muss nur ausgefüllt werden, wenn eine andere Person das Formular im Namen des Antragstellers unterzeichnet. Die Unterschriftenzeile darunter ist NICHT von Ihnen zu unterschreiben, sondern von unseren Visa-Agenten. Sie müssen als Antragsteller nur die obige Zeile in Teil 4 unterschreiben.

Bild 4. Teil 4 und Teil 5 des chinesischen Visumantragsformulars.

 

War das ein wenig verwirrend? Viselio bietet eine einfache und schnelle Lösung!

 

Wir wissen, dass unsere Kunden stets viel zu tun haben und immer unterwegs sind, deshalb haben wir uns entschlossen, den Visumantrag so einfach wie möglich zu gestalten.

 

Sparen Sie Zeit und Energie und beantragen Sie Ihr Visum online bei Viselio. Kein Ausfüllen von Formularen, kein Anstehen in der Botschaft und definitiv keine Zeitverschwendung.

 

Visumantragsformular in nur 7 Minuten
mit unserem vollautomatisierten Visumantrag.